Liegeräder sind Fahrräder mit einer nach hinten geneigten Sitzposition und besitzen anstatt eines normalen Sattels einen Schalen- oder Netzsitz. Liegeräder gibt's als 2- oder 3-Radmodelle. Sie fahren sich anders als herkömmliche Fahrräder, doch nach einer kurzen Eingewöhnungszeit lernt man sehr schnell die Vorzüge eines Liegerades zu schätzen. Niedriger Schwerpunkt, Windschnittigkeit, bequemes Fahren auf langen Strecken sind nur einige wenige Punkte der vielen Vorzüge des Liegerades.

Im Liegen die Welt erradeln ist ein Leitspruch für Liegeradfahrer. 


Marken

HP-Velotechnik
Azub